FAQ

Warum „Uschi“?
Ende der neunziger Jahre. Alle Jungs fahren Skateboard und tragen die Haare kurz und blond gefärbt. Die Fraktion der „langhaarigen Bombenleger“ mit Schlaghosen war klein. Zusammen konnte man sich aber oft darauf einigen, dass Motörhead, AC DC und The Boys zu den besseren Bands gehörten. Die Wischmeyer´schen Weise „Nichts reimt sich auf Uschi!“ ist heute zwar nicht mehr so der Bringer, wenn man einen wirklich guten Spruch laden will, aber bis heute ist die hymnisch gesungene Ode mit den Worten „Haare schneiden tut nicht weh!“ wirklich gut und gut gemeint. Und das kommt wirklich nur selten vor. Da Uschi zur damaligen Zeit – als „Haare lang“ eher unmodisch und nicht zeitkonform waren – von hinten angeblich einer jungen Dame glich, war ein neuer Rufname schnell gefunden…

Wer schmeißt die besten Aftershowpartys?
„Lass uns das unbedingt zusammen machen!“ (Uschi)

Würdest du bei uns auftreten?
Uschi hat Bock! Ob er auch Zeit hat, erfährst du unter herruschiwacker@gmx.de oder blame it on Uschi!

Was kostet eine Nacht mit Uschi?
Da werdet ihr euch bestimmt einig. Schreib an herruschiwacker@gmx.de oder blame it on Uschi!